CAD-Beratung und Dienstleistung

AutoCAD Civil 3D 2014

01 Vermessung

  • Automatisierte Punkt- und Linienzugerstellung u.a. mittels Punktcodierung
  • Borde mit automatischem Höhenversatz einpflegen
  • Funktionale Vermessungsverwaltung
  • Bidirektionale Verbindung zu Leica und Trimble
  • Transformationen
  • Georeferenzierung
  • Für Leica-User: Fragen Sie uns nach der Schulung "Leica-Workflow mit Civil 3D"

02 Digitale Geländemodelle (DGM)

  • Unschlagbar dynamisches Tool in AutoCAD Civil3D
  • umfangreiche Analysen und Beschriftungen
  • Flexible Werkzeuge für Böschungsverschnitte
  • Bruchkanten (u.a. bei Stützmauern oder markante Höhenversprünge)
  • Import und Export von Geländemodellen in Formate wie REB/Land-XML/usw.
  • Mengenermittlung und Zielmengenberechnung
  • Aufsplitten von Geländemodellen in Teil-DGMs
  • Wasserscheideanalysen
  • Wassertropfenfunktion - Wohin fließt der Regentropfen ab?
  • Datenverknüpfungen mit anderen Dateien

03 Flächenmanagement - Grunderwerb

  • Erstellen von Parzellen zur Ermittlung von Grunderwerb
  • Umfangreiche Tabellenerstellung zu Flächen
  • Automatisierte Parzellierung anhand Vorgaben (z.B. Flächengröße, Straßenanbaulänge, Kantenlänge, etc.)

 

04 Vorteile im Straßenbau

  • Automatisierte Achs- und Gradientenerstellung (Richtlinienkonform nach RAS)
  • Die Beschriftung ist extrem flexibel
  • (Regel-) Querschnitterstellung mittels Katalog in Werkzeugpaletten
  • Automatisierte Querprofilerstellung an markanten Orten oder festen Stationsbereichen
  • Automatisierter Knotenpunkteditor
  • Neuartiger Querprofilüberhöhungseditor
  • Sichtanalyse
  • Automatisierte Längsschnitt- und Gradientenerstellung (Variantenplanung)
  • Planausschnitt (entlang Achse) auf Knopfdruck

 

05 Civil 3D führt Änderungen dynamisch mit

  • Editieren eines  Bereiches bewirkt automatisiertes Ändern aller abhängigen Bereiche
  • Die Beschriftung sowie alle Komponenten der Objekte ist stets aktuell
  • Mit Mengen “spielen” (Besonderheit: Abtrags/Auftrags-Zielmengenberechnung!)
  • Variabel in der Darstellung (Isometrie, Visuelle Stile, Renderings)
  • Bearbeitungen sind sowohl manuell in der Zeichnung also auch mittels Editor steuerbar

 

06 Mengenberechnung

  • Mengenermittlung anhand Straßenprofilkörper
  • Generieren von Querprofilen und Tabellen
  • Mengenberichte nach REB (über DGM oder über Querprofile)
  • Gegenüberstellen von DGM’s
  • Zielmengenberechnung
  • Erstellen von Massenausgleichsplänen
  • Mengenermittlungsmanager (automatisiertes bzw. manuelles Auszählen der Objekte)
  • Importmöglichkeit von Kostenpositionen zu Civil-Objekten (z.B. Straßenprofilkörper)

 

07 Kanal- und Leitungsplanung

  • Leitungsplanung mit intelligenten 3D-Werkzeugen
  • DACH-Rohrleitungs- und Schachtkatalog
  • Hinzufügen bzw. Auftrennen von isolierten Kanalnetzen
  • ISYBAU-Import und –Export zum Austausch von Haltungsdaten
  • Zusammenspiel mit DGM und Straßenachse (Abhängigkeit der Höhe und der Lage der Leitung)
  • Kollisionsüberprüfungen
  • Komponenten-Builder zur Planung von Bauwerken
  • Druckleitungsnetze
  • Bestimmung von Einzugsgebieten

 

08 Landschaftsplanung

  • Vollständige Vermessung
  • DGM Modellierung
  • Bing-Maps Import
  • Rendering mit Materialien
  • Visualisierung mit Objektprojektionen bzw. MV-Blöcken
  • Visualisieren mittels Kamerafahrten und praktischen Werkzeugen

 

09 Visualisierung

  • Umfangreiche visuelle Stile
  • Materialhinterlegung bzw. Rendern von Objekten
  • 3D-Visualisierung mittels Kamerafahrten
  • Professionelle Visualisierung mittels 3dsMax und dem für Subscription-Kunden kostenlosen Autodesk Dynamite
  • Sichtanalyse / Kamerafahrt entlang Profilkörper
  • Bing-Maps-Import/Export
  • Massenausgleichsdiagramme zur visuellen Überprüfung von Abtrag und Auftrag
  • Anbindung und Kollisionsüberprüfung mit Autodesk Navisworks
  • Erstellung von DWF-Plänen (Umfangreiche Alternative zu PDF mit zusätzlichen Werkzeugen im fertigen Plan)

10 Von CAD zu GIS

  • vollständig in Civil 3D enthalten
  • Vom CAD zu GIS
  • Karten aufbereiten
  • Sachdatenbearbeitung
  • Abfragen formulieren
  • Bildung von Pufferzonen
  • Umfangreiche Zeichnungsbereinigungen
  • Analyse der Zeichnungstopologien
  • Stildefinition der verschiedenen Map-Layer
  • Verschiedene GIS-Daten anbinden (Shape, SDF, Luftbilder, etc.)
  • Hinzufügen von Labeln (Elementkennzeichnung der Map-Layer)
  • Publizieren von Karten (DWF, PDF, Kartensammlung, WEB mittels MapGuide)

 

11 Spezielle Funktionen

  • Punktwolke, Einlesen Laserscandaten, Klassifizieren
  • Kreisverkehrsentwurf-Tool
  • Knotenpunkteditor
  • Neu in 2014: Live-Karten
  • Autodesk Bridge Modeler für Civil 3D bzw. Export mittels Land-XML (Nur für Suite-Kunden)

12 Neu in Version 2014

Optimieren Sie die Arbeitsläufe beim Building Information Modelling (BIM) mit neuen Entwurfs-, Dokumentations- und Produktivitätswerkzeugen. Sie helfen Ihnen, die Konsistenz von Daten zu verbessern und zu erhalten, schneller auf Entwurfsänderungen zu reagieren und Entwurfsaufgaben zu optimieren. Die neuen Funktionen der Tiefbausoftware AutoCAD Civil 3D 2014 bieten Ihnen folgende Möglichkeiten:

Erleben Sie eine größere Flexibilität bei der Gestaltung und Darstellung von 3D-Profilkörpern mit neuen Erweiterungen für den Entwurf von 3D-Profilkörpern. Extrahieren Sie Volumenkörper aus 3D-Profilkörpern, wählen Sie lineare Ziele aus AutoCAD® XRefs und nutzen Sie die neue Anzeige geschnittener Körper in Querprofilplänen, die jetzt für AutoCAD Volumenkörper und Druckleitungen verfügbar sind.

Steigern Sie Ihre Produktivität mit neuen erweiterten Druckleitungs-Modellierungswerkzeugen, die profilgestützte Lagepläne, einen 3D-Kompass für Lagepläne und mehr bieten. Durch verbesserte Unterstützung für Tabellen, Querprofilpläne sowie Kostenpositionen/QTO und neue Datenverknüpfungen wird die Effizienz gesteigert. Darüber hinaus ermöglichen Ihnen neue Produktionserweiterungen Netze aus Polylinien, Vermessungslinienzügen und Achsen zu erstellen.

Nehmen Sie Ihre Tiefbauentwürfe dank der Cloud-Konnektivität von Autodesk 360 bzw. AutoCAD 360 überall mit hin. Mit einem SmartPhone oder Tablet-PC zum Beispiel können Sie Dateien öffnen, speichern, kommentieren und gemeinsam nutzen. Mit Autodesk 360 Documents können Sie Daten reibungslos an Projektbeteiligte weitergeben und diese beispielsweise auf einem Laptop ohne CAD Software oder einem mobilen Endgerät betrachten und bearbeiten. Innerhalb AutoCAD Civil 3D steht Ihnen sogar eine direkte Schnittstelle zur Verfügung.

 

Kompatibilität

2013 und 2014 sind kompartibel (selbes Dateiformat)
Dateien können sowohl in 2013 als auch in 2014 bearbeitet werden
Die meisten Objekte aus 2014 sind auch in 2013 bearbeitbar
Ausnahme: Objekte, die in 2014 zusätzliche Bearbeitungsmöglichkeiten haben (insbesondere Druckleitungen)

und vieles mehr...

13 Systemvoraussetzungen

Bitte sprechen Sie uns bei Fragen rund um Hardware direkt an.

14 Gründe für AutoCAD Civil 3D

  • Alle Konstruktions- und Planungsaufgaben befinden sich auf einer Plattform
  • Kein modularer Aufbau wie in anderen CAD-Programmen. (Vermessung, DGM, Kanal, GIS, etc.)
  • Der breite Leistungsumfang von AutoCAD Civil 3D
  • Die Akzeptanz des DXF / DWG - Formates
  • Externe Daten können direkt verarbeitet werden
  • Großzügiger Datenaustausch/Schnittstellen
  • 3D - Fähigkeit
  • Jederzeit Kontrolle durch Visualisierung
  • Geringere Kosten in Relation zu anderen Produkten
  • Vertrauen in die Entwicklung von Autodesk
  • Vorlagenvielfalt (Stile)
  • Starke Community
  • Richtlinienkonformes Planen in DACH
  • Erleichterte Variantenplanung durch Dynamisches Konstruktionsmodell
  • Erhöhung der Effizienz durch vermindern der manuellen Bearbeitungen
  • 64-Bit-fähig

Anfragen bitte an:

team@planify.de

Am Mittleren Moos 48

86167 Augsburg

0821-449 749 02