1. Produkt auswählen - 2. Rückruf von uns - 3. Ihre Kaufentscheidung

Autodesk Navisworks Simulate 2018

Die Projektprüfungssoftware Navisworks ermöglicht Architekten, Ingenieuren und Bauchtechnikern integrierte Modelle und Daten zusammen mit allen Projektbeteiligten gesamtheitlich zu überprüfen, um Projektergebnisse besser steuern zu können. Werkeuge für die Integration, Analyse und Kommunikation erleichtern Projektteams die Koordinierung der Gewerke, die Behebung von Konflikten und eine umfassende Projektplanung bereits vor dem eigentlichen Bau- oder Renovierungsbeginn.

 

Zielgruppe: Architekten, Hochbauzeichner, Konstrukteure

Branchen:  Architektur, Fassadenbau, Holzbau, Metallbau, Statik

 

Aktuelle Promos

Angebot oder Testversion anfordern

 

Single-User Abonnement mit Laufzeit nach Auswahl:

 

915,00 €

  • verfügbar

Abonnement

Ihr Abonnement gewährt Ihnen Nutzungsrechte auf Autodesk-Software für einen bestimmten Zeitraum mit der Option zur Verlängerung. Sie können die Autodesk-Software im selben Umfang nutzen wie mit einer Dauerlizenz – allerdings mit einem flexiblen, laufzeitbasierten Pay-as-you-go-Modell, das für bessere Planbarkeit Ihres Softwarebudgets sorgt.  Das Abonnement endet nach der Laufzeit und verlängert sich nicht automatisch.

 

Informieren Sie sich über die Funktionen und Vorteile des Abonnements und erfahren Sie alles über das neue Lizenzmodell!

Neue Funktionen Version 2017

Optimieren Sie Projektergebnisse durch Früherkennung und Bewältigung von Problemen vor Baubeginn mit der Software zur Konstruktionssimulation Navisworks® Simulate 2017.

Freigegebene Ansichten in BIM 360. Mit einem BIM 360 Glue-Projekt verbundene Benutzer können Ansichten freigeben, die aus ihren Prüfungs- und Analyseaktivitäten resultieren. Erstellen Sie eine Ordnerstruktur in BIM 360 Glue zum Verwalten Ihrer Ansichten. Anschließend erstellen Sie in Navisworks 2017 oder BIM 360 Glue Ansichten, die Sie mit dem verbundenen Team gemeinsam, in Echtzeit und kundenübergreifend nutzen können.

Redlining-Werkzeug. Beim Hinzufügen von Redlining können Sie das Redlining-Pfeilwerkzeug für mehr Sichtbarkeit und Kontrolle verwenden.

2D-PDF-Reader für die Quantifizierung. Die Verbesserungen bei der Quantifizierung schließen einen 2D-PDF-Reader ein, der mehr Flexibilität bei der Mengenermittlung erlaubt. Navisworks unterstützt Adobe PDF-Dateien für die Verwendung in 2D-Konstruktionsdaten und Quantifizierungsarbeitsabläufen. PDF-Dateien werden detailgenau mit Linien, Text, Farbe und Schattierung dargestellt. Erzielen Sie mehr Klarheit bei komplexen Projekten und bei der Dokumentation Ihrer Mengenermittlung.

Anfragen über unser Kontaktformular oder an team@planify.de.

Wir beraten Sie auch gerne telefonisch unter 0821-449 749 02.