CAD-Shop

civil+plus - Berichte erstellen mit Civil 3D

Visual Report Designer

Civil 3D und individuelle Ergebnislisten? Das gibt es wirklich, und preisgünstig noch dazu. Der Visual Report Designer ist eine nicht mehr wegzudenkende Ergänzung zu AutoCAD Civil 3D.

 

Mit dem VRD, wie er kurz und knapp genannt wird, werden Sie in die Lage versetzt, völlig unkompliziert eigene Berichtvorlagen zu erstellen. Die Information der AutoCAD- und der Civil-3D-Objekte steckt nun nicht nur in Ihrem Plan, sondern wird mit einfachen Bordmitteln auf Papier gebracht. Nur noch Firmen-Logo und Textinhalte einfügen und fertig.

 

Es können nahezu alle Civil- und Autocad-Objekte abgefragt und in Listenform ausgegeben werden. Als Ausgabeformate stehen

  • PDF - TXT - HTML - CSV - XLS - XLSX - MHT - RTF - Image

zur Verfügung. Somit können die Ergebnisberichte direkt in anderen Programmen editiert werden. Natürlich können die Berichte können auch in die DWG-Zeichnung eingesetzt werden.

 

Unterstützt werden zur Zeit folgende Civil 3D- und Autocad-Objekte:

  • Achsen
  • Blöcke
  • DGM
  • Druckleitungsnetze
  • Elementkanten
  • Kanalnetze
  • Längsschnitte
  • Linien
  • Parzellen
  • Polylinien 
  • Punkte
  • Profilkörper

Gewünschte Ergebnisse wie z. B. Darstellungen von Querprofilschichten, Schachtskizzen, Bordsteinlängen, Pflasterflächen, Aushubmengen können mit der einfachen  Drag&Drop-Technik eingefügt werden. Dabei können auf nahezu alle Objekte und deren Eigenschaften zugegriffen werden. Mit diesen Eigenschaften können auch innerhalb des Berichtes Berechnungen durchgeführt werden. Systemvoraussetzungen siehe hier.

 

Angebot/Testversion anfordern


civil+plus - Querschnitte erstellen mit Civil 3D

Subassembly Studio

Subassembly Studio arbeitet als Stand-Alone-Lösung. Somit können eigene Querschnitte oder deren Bestandteile einfach und flexibel unabhängig von AutoCAD Civil 3D entwickelt werden.


Mit diesem wirklich intelligenten Tool ist es möglich jegliche Art von eigenen Querschnitten und -bestandteilen zu erstellen, ohne das hierfür Programmierkenntnisse vorhanden sein müssen. Eine optisch ansprechende graphische Benutzeroberfläche hilft Ihnen dabei die Querschnitte einfach zusammenzubauen und mit Ihren Bedingungen zu versehen.

 

Hierbei lassen sich individuell geometrisch zusammenfallende Punkte, Ziele, Linien sowie
Profilarten für die Mengenermittlung usw. definieren, welche bei der Profilkörpererstellung in Civil 3D benötigt werden (analog der vorhandenen Bausteine in Civil 3D).


Die Bausteine können ferner mit einer Logik oder mit Übergabeparametern versehen werden, welche wiederum für andere Bausteine notwendig sind. So lässt sich z.B. eine Querneigung einfach von einem Baustein auf einen anderen übertragen. Darüber hinaus können sämtliche Elemente mit Parametern belegt werden, welche dann beim Erstellen der Querschnitte in Civil 3D abgefragt werden. Somit können mit einmal erstellten Bausteinen, z.B. für einen Bordstein im Handumdrehen unterschiedliche Varianten generiert werden.


Im Falle unseres Beispiels Bordsteine unterschiedlicher Normung, Form und Größe, ohne dass zusätzliche Querschnittbestandteile nochmals neu programmiert bzw. eingegeben werden müssen. Auf diese Weise entfällt das Anlegen großer und immer unübersichtlicher werdender Bibliotheken und der Aufwand, diese zu erstellen und zu pflegen.


Ebenfalls integriert ist der Zugriff auf die Kanalelemente von Civil 3D. Somit lassen sich problemlos intelligente Grabenquerschnitte konstruieren, welche je nach vorhandenem Rohrdurchmesser die Grabenbreite nach DIN EN 1610 ermitteln. Dadurch lassen sich auf einfache Art und Weise beispielsweise die Kanalmengen berechnen oder DGM‘s des Leitungsgrabens etc. erstellen, welche dynamisch auf Änderungen reagieren.


Die o.g. Logikfunktionen und Verknüpfungen erlauben auch hier selbstredend eine Parametrisierung, so dass diese schnell und flexibel an die Planungsaufgabe angepasst werden kann – ohne dass dabei Änderungen am Querschnitt vorgenommen werden müssen. Die Mengen werden dabei immer je nach Bearbeitungsstand fortgeführt – selbst bei Änderungen des Kanaldurchmessers oder des Kanalstranges. Systemvoraussetzungen siehe hier.

Anfragen über unser Kontaktformular oder an team@planify.de.

Wir beraten Sie auch gerne telefonisch unter 0821-449 749 02.